Geoinformation

Geoinformation Blog

26.09.2014 08:36
Open Data als Grundlage in der Landschaftsplanung

Es befinden sich zunehmend Informationen der Open Data Community im Netz, die als Planungshilfen auch in der Landschafts- und Erholungsplanung eingesetzt werden können. Um Open Data in eigenen Systemen (GIS oder CAD) anwenden zu können, hat das Institut für Landschaft und Freiraum (ILF) in Zusammenarbeit mit dem Institut für Software (IFS) der Hochschule für Technik in Rapperswil (HSR) ein Tool entwickelt, die sogenannte OpenEcoMap (OEM): openecomap.hsr.ch. Die OpenEcoMap ist eine auf OpenStreetMap-Daten basierende Onlinekarte, welche die für die Landschafts- und Erholungsplanung hilfreichen Daten anzeigt.

INSIDE-Artikel: Open Data als Grundlage in der Landschaftsplanung