Geoinformation

Esri Campustag an der Hochschule Rapperswil (HSR)

Datum: Dienstag 25. Juni 2013
Zeit: 9:30-16:00 Uhr
Ort: HSR Hochschule fĂŒr Technik Rapperswil
Raum: Aula 4.101 (GebĂ€ude 4: Campus-Karte/RĂ€ume)
Unkostenbeitrag:  Eintritt frei

 

 

 

 

Seit einigen Jahren werden sogenannte Esri Campustage organisiert, welche Studierenden und Lehrenden eine fachĂŒbergreifende Plattform bieten, um sich rund um das Thema Softwareeinsatz bei rĂ€umlichen Fragestellungen auszutauschen. Die Teilnehmer bekommen einen umfassenden Einblick in die verschiedenen ESRI Konzepte wie zum Beispiel ArcGIS Desktop, Esri City Engine, ArcGIS Online-Cloud u.a.

Geoinformation ist heute ein zentraler Bestandteil vieler unserer tĂ€glichen Planungs- und Entscheidungsprozesse wie zum Beispiel Raumplanung- und Landschaftsplanung, öffentlicher Verkehr, Umweltschutz, Katastrophenmanagement, Energieversorgung, Land- und Forstwirtschaft, Informations- und Kommunikationstechnologien und nicht zuletzt das Bildungswesen. Geoinformation spielt daher auch an der HSR eine wichtige Rolle in mehreren StudiengĂ€nge, Weiterbildungskursen und Institut-ProjekttĂ€tigkeiten. Vornehmlich in den StudiengĂ€ngen Landschaftsarchitektur und Raumplanung wird Geoinformation in diversen Kursen unterrichtet und der Einsatz und die Anwendung von Geoinformation in bestimmten PlanungsĂŒbungen vorausgesetzt.

FĂŒr die diversen Aufgabenfelder der Geoinformationsverarbeitung bietet Esri ein hochwertiges und umfassendes ArcGIS-Software-Produkt an, welches auch an der HSR seit einigen Jahren zum Einsatz kommt. Die akademische Nutzung dieser ArcGIS-Software der Firma Esri (Distributor Esri Schweiz AG) ist ĂŒber eine Esri Campuslizenz mit dem Geographischen Institut der UniversitĂ€t ZĂŒrich und der ZĂŒricher Hochschule fĂŒr angewandte Wissenschaften (ZHAW) geregelt und bietet den Hochschulangehörigen und Studierenden ein breites und vielseitiges GIS-Anwendungsspektrum.

Programm

Vormittag 9.30 - 12.00 Uhr

  • Esri News und Trends fĂŒr Hochschulen/UniversitĂ€ten, C. Sailer (Esri Schweiz AG)

 Kaffee 10.00 -10.30 Uhr

  • Esri City Engine, News und Demo der 3D-Software, M. BĂŒhler (Esri Inc.)
  • Workshop: Mobile Editing am Beispiel der Strassenbeleuchtung, C. Emery (Esri Schweiz AG)

Mittagessen 12.00 - 13.30 Uhr

  • offeriert von Esri Schweiz AG

Nachmittag 13.30 -16.00 Uhr

  • Workshop: Mobile Editing am Beispiel der Strassenbeleuchtung, C. Emery (Esri Schweiz AG)
  • HSR GDI (GDI-Team HSR)
  • AnwendervortrĂ€ge

    • Landschaftsvisualisierung mittels GameEngine, Daniel Köchli (ZHAW)
    • Methode einer flĂ€chendeckenden Landschaftsbildbewertung der Schweiz basierend auf Sichtbarkeits- und Vektoranalysen in GIS, Roger BrĂ€m (HSR)
    • Erfolgreiche JĂ€ger-Jagd- und Beuteverhalten von Leoparden und Löwen in der Kalahari, Daniel Sabathy (UniversitĂ€t ZĂŒrich)
    • Morphometrische Indikatoren zur Analyse des Sedimenttransportpotentials in alpinen Einzugsgebieten, Martin Geilhausen (ZHAW)

  • GIS-Fragestunde

Apéro

  • offeriert von Esri Schweiz AG

 

 

Hinweise

  • die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berĂŒcksichtigt.
  • Anfahrt: Es sind auf dem Campus nur wenige AutoparkplĂ€tze vorhanden. Nutzen Sie die ParkplĂ€tze beim Zoo. Vorzugsweise reisen Sie mit dem öffentlichen Verkehr bis Rapperswil SG, Bahnhhof SBB: siehe Übersichtsplan HSR Anreise
  • Dieser Weiterbildungsanlass wird vom ESRI Schweiz AG und der Hochschule fĂŒr Technik Rapperswil HSR organisiert.
  • Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den HSR gdi-support gdi-support(at)hsr.ch

 

Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung bis spÀtestens 7. Juni 2013 entgegen.