Geoinformation

GIS gestĂŒtzte Fischereirevierbonitierung Kanton ZĂŒrich

Teil-Bewertungsmodell
GIS-Bewertungskarte
Fischereirevier Kt.ZH

Das ILF fĂŒhrte im Auftrag der Fischerei- und Jagdverwaltung Kanton ZĂŒrich (FJV) die Bonitierung zur Festlegung der Mindestpachtzinsen durch. Die Bewertung basiert auf zahlreichen fischfaunarelevanten Faktoren und  diversen AttraktivitĂ€tsfaktoren fĂŒr die Fischenden.

Neben GewĂ€sser-ökomorphologie, GewĂ€ssergrösse, PrĂ€datorendruck, etc. wurden unter anderem auch ZugĂ€nglichkeit/Erreichbarkeit der GewĂ€sser, Erholungsdruck und weitere Faktoren auf der Grundlage vorhandener GeodatensĂ€tze des GIS-Kantons ZĂŒrich modelliert und alle Reviere des Kantons nach einem einheitlichen System bewertet.

Das ILF entwickelte die umfangreichen GIS-Modelle, erarbeitete mit Auftraggeber und Partner die besten Gewichtungen und Bewertungsfaktoren, erstellte zahlreiche thematische Einzelkarten, fĂŒhrte statistische Auswertungen zum Vergleich bisheriger Pachten mit den neuen BonitĂ€ten durch.

Das Bewertungsmodell wurde als Kurzbericht und technischer Bericht durch die Baudirektion Kanton ZĂŒrich veröffentlicht.

http://www.aln.zh.ch/internet/baudirektion/aln/de/fjv/fischerei/informationen.html

Auftraggeber

Fischerei- und Jagdverwaltung Kanton ZĂŒrich

Projektleitung

Andreas Lienhard

Projektpartner

Fischereikommission Kanton ZĂŒrich

Laufzeit

Juli 2008 bis Mai 2009

Status

abgeschlossen

Such-Tags

: ILF : Fischereibonitierung : Erholungsbewertung : Standortbewertung: Rasteranalyse : Geoprozessierung :