Geoinformation

BSC: LP3

Ziele des GIS Einsatzes:

Nach der minimal geforderten GIS-Datenbearbeitung in PL3 mit GIS k├Ânnen Sie

  • die vorhandenen Geodaten von Bund und Kanton Schaffhausen aus der Geodateninfrastruktur der HSR f├╝r Kartendarstellungen und f├╝r einfache Analysen nutzen.
  • Die Geodaten zur 'Landschaftstypologie der Schweiz' zielgerichtet f├╝r eigene Projekte nutzen.
  • einfache Geodaten nach einem vorgegebenen Standard mit Hilfe des GIS erfassen, bearbeiten und diese Projekt-Geodaten f├╝r Dritte dokumentieren und weitergeben.
  • die in GIS 1 erworbenen Grundlagenkenntnisse von ArcGIS Desktop f├╝r allgemeine Planungsaufgaben gezielt einsetzen und anwenden.

 

Je nach Projekt-Arbeitsschwerpunkt und eigenem Einsatz besteht die M├Âglichkeit folgende Ziele durch erweiterte GIS Bearbeitungen zu erreichen:

  • Geodaten aus eigenen Kartierungen als Geodatenbank zu strukturieren und mit Hilfe des GIS zu erfassen.
  • Eigene Geodaten mit Metadaten korrekt dokumentieren und Dritten weitergeben.
  • Erweitere GIS-Analysen durchzuf├╝hren.
  • Open Street Map (OSM) zum mappen eigener Inhalte kennenzulernen und Techniken anzuwenden um OSM-Daten in eigenen Projekten zu verwenden.
  • Geodaten und GIS-Karten nach GoogleEarth zu exportieren.

 

GIS-Voraussetzungen:

Es wird davon ausgegangen dass ArcGIS Desktop 10.0 auf dem eigenen Arbeits-PC korrekt installiert ist und damit gearbeitet werden kann - Softwarebezug ├╝ber die Downloadseiten der Informatikdienste

Basiskenntnisse von ArcGIS aus dem GIS1 Kurs:

  • Geodaten erkennen und nach ArcMap laden
  • Symbolisieren von Geodaten nach eigenen Kriterien (Layer-Properties)
  • Layout erstellen f├╝r PDF-Export und Plot (Kartenrahmen, Legende, Massstab, etc.)
  • Einfache Analysen (Verschneidung mit Intersect, Tabellenaggregation mit Summarize, Tabellen zusammenf├╝hren mit Join)

 

GIS spezifische Anforderungen:

Folgende GIS-Anforderungen sind durch alle Projektgruppen zu erf├╝llen:

  • Nutzen der vorhanden GIS Daten in ArcMap f├╝r Plan- und Kartendarstellungen, Alle Karten/Pl├Ąne die massgeblich auf vorhandenen Geodaten beruhen, sind mit Hilfe von ArcGIS zu erstellen. Alle Karten sind als unbearbeitete PDF-Exporte aus ArcGIS abzugeben. (Die aus ArcGIS exportierten Karten k├Ânnen anschliessend auch in Drittsoftware weiter verarbeitet werden.)
  • Die Daten zu den Landschaftsr├Ąumen m├╝ssen als Geodatenbank entsprechend dem minimalen Datenmodell vollst├Ąndig und korrekt bearbeitet und abgegeben werden.
  • Die Landschaftsraum-Geodaten m├╝ssen korrekt mit vollst├Ąndigen Metadaten dokumentiert werden. Die Dokumentation muss mit der Geodatenbank zusammen als PDF abgegeben werden.

 

GIS Inputs:

 

Folgende 3 GIS-Inputs (├á ca. 2-3h) werden angeboten:

  • Nutzen vorhandener Daten & FreshUp ArcGIS
  • Durchf├╝hren von GIS Analysen
  • Eigene Geodaten erfassen und Metadaten, OSM-Information

Unterlagen

  • <media 18894 - - "TEXT, GISScript LP3 v2, GISScriptLP3_v2.pdf, 2.8 MB">GIS-Script</media>
  • <media 18893 - - "DATEN, LP3DM2013v1, LP3DM2013v1.zip, 66 KB">GeodatenbankLP3</media>
  • OpenStreetMap und LP